Richtig reagieren im Notfall: Fahrsicherheitstraining

0
20. September 2013 at 15:30  •  Posted in Sicher im Auto, Sicher im Verkehr, Sicherheitstipps by  •  0 Comments

Ein lauter Knall und es ist passiert – ein Unfall. Damit Sie in solchen Situationen wissen, wie Sie damit umgehen müssen und wie Sie einen Unfall eventuell sogar verhindern können, können Sie ein Fahrsicherheitstraining absolvieren.

Ein Fahrsicherheitstraining kann in entscheidenden Situationen Leben retten.

Ein Fahrsicherheitstraining kann in entscheidenden Situationen Leben retten. (c) nimkenja / pixelio.de

Fahrsicherheitstraining absolvieren

Ein Fahrsicherheitstraining kann quasi jeder absolvieren. Empfehlenswert ist ein Fahrsicherheitstraining, um das eigene Auto besser kennenzulernen und zu wissen, wie man in Gefahrensituationen reagieren muss. Die Teilnehmer des Fahrsicherheitstraining sollen auf die Gefahren des Straßenverkehrs eingestellt werden und lernen, wie sie reagieren müssen. Das Fahrsicherheitstraining dient so auch der Unfallprävention und kann zudem noch dazu führen, dass Ihre Versicherung die Versicherungsprämie senkt.

Theorie und Praxis beim Fahrsicherheitstraining

Beim Fahrsicherheitstraining geht es sowohl darum die Theorie der Materie als auch den praktischen Teil zu lernen. Beim theoretischen Teil bekommt der Teilnehmer Tipps zum Erkennen von Gefahrensituationen, die richtige Ernährung vorm und beim Autofahren, Vermeidung und Auswirkung von Stress und Tipps rund um das eigene Auto wie bspw. der richtige Luftdruck für die Reifen.
Im praktischen Teil werden dann verschiedene Situationen geübt. Von Gefahrenbremsungen, also einer Vollbremsung bei der die Bremse komplett durchgetreten wird, über Slalomparcours und rückwärts Hindernisse umfahren gibt es einige praktische Übungen. Oft gibt es am Ende dann auch einen kleinen Wettbewerb, bei dem die einzelnen Teilnehmer gegeneinander antreten und die vorher durchgeführten Übungen in einem Parcours möglichst schnell und gut bewältigen müssen.

Fahrsicherheitstraining für verschiedene Gruppen

Das Fahrsicherheitstraining wird für verschiedene Gruppen angeboten. So gibt es ein extra Fahrsicherheitstraining für

  • Frauen
  • Senioren
  • Junge Fahrer
  • Anfänger
  • Fortgeschrittene

Bei diesem Fahrsicherheitstraining wird dann speziell auf die Gruppen eingegangen und die Bedürfnisse werden berücksichtigt. Gerade für junge Fahrer ist es wichtig, dass sie ihr Auto kennenlernen und wissen, wie sie in gefährlichen Situationen reagieren müssen. Zudem wird bei den jungen Fahrern darauf wertgelegt, dass sie merken, dass man sich und seine Fahrkünste gerade in Gefahrensituationen oft überschätzt.

Leave a Reply