Der Sommer naht: eine Reifenwechsel Anleitung

0
7. April 2014 at 16:10  •  Posted in Gebrauchsanleitung by  •  0 Comments

Jeder Autofahrer sollte während der kalten Jahreszeit auf gute Winterreifen setzen. Da selbst Ganzjahresreifen nur eine Kompromisslösung für Gelegenheitsfahrer sind, führt kein Weg an der saisonalen Bereifung vorbei. Doch auch die Winterpneus sollten nicht zu lange in den Frühling hinein gefahren sondern rechtzeitig durch die Sommerbereifung ersetzt werden. Mit einer Reifenwechsel Anleitung kann der Reifenservice in vielen Fällen auch selbstständig durchgeführt werden.

Wann kommen die Sommerreifen drauf?

Natürlich hängt es von der Wetterlage ab, wann die Winterreifen ausgedient haben. Sobald die Zeit mit Glatteis und häufigem Aquaplaning nahezu vorbei ist und die

Reifenwechsel Anleitung Blumen Wiese

Sobald der Frühling kommt, kann man über eine Reifenwechsel Anleitung die Sommerreifen aufziehen (c) Heike Loß / pixelio.de

Temperaturen relativ konstant über 10°C liegen, kann der Reifenwechsel entweder bei einem Reifenwechsel Service oder selbstständig nach einer Reifenwechsel Anleitung angegangen werden. Als reine Orientierung kann auch die O bis O Regel beachtet werden. So wird häufig empfohlen, von Ostern bis Oktober nach der Winterreifenpflicht auf Sommerpneus zu fahren. Durch die härtere Gummimischung ist der Verschleiß deutlich geringer als bei Winterreifen, wobei auch Bremsweg und Seitenführung mit den richtigen Reifen optimiert werden.

Reifenwechsel Anleitung für Kompletträder

Gegen-Herbstende und im Frühling dauert es oft mehrere Tage, bis es einen Termin beim Reifenservice gibt. Dabei kann die Bereifung nach einer Reifenwechsel Anleitung in unter einer Stunde auch in Eigenregie umgezogen werden. Natürlich funktioniert das nur wenn Sommer- und Winterreifen auf eigenen Felgen montiert sind. Wer nicht auf Kompletträder setzt, ist auf die Reifenmontiermaschine einer Werkstadt angewiesen und muss zudem zwei Mal jährlich Geld für das Auswuchten ausgeben.

Benötigtes Werkzeug beim Reifenwechsel

Reifenwechsel Anleitung Reifen Frau

Spätestens bei einer Reifenpanne braucht man eine Reifenwechsel Anleitung (c) GTÜ / pixelio.de

Die Reifen lassen sich zwar problemlos mit dem Bordwerkzeug austauschen, deutlich sicherer und komfortabler ist hingegen der Einsatz eines hydraulischen Rangierwagenhebers. Auch in einen Drehmomentschlüssel sollte investiert werden, um die Radbolzen wie der Profi mit dem exakten Drehmoment anzuziehen. Die genauen Nm-Werte finden sich in der Reifenwechsel Anleitung des Fahrzeugherstellers. Sowohl Drehmomentschlüssel als auch Hydraulik-Wagenheber sind einzeln schon ab 20 Euro erhältlich und machen sich auf Dauer bezahlt.

Reifenwechsel Anleitung: Die sichere Vorgehensweise

Doch bevor der Wagen angehoben wird, sollten die Radbolzen oder -muttern laut einer Reifenwechsel Anleitung leicht angelöst werden. Ist der Wagen hochgepumpt, sollte er zusätzlich mit Unterstellböcken oder zur Not mit dem abgenommenen Reifen gesichert werden. Anschließend kann der Sommerreifen angebracht und leicht angezogen werden, wobei zudem nach einer Reifenwechsel Anleitung die Laufrichtung beachtet wird. Danach wird das Fahrzeug herunter gelassen und die Befestigungsbolzen über Kreuz mit dem richtigen Drehmoment angezogen. Reifen Luftdruck kann man zudem ebenfalls vor dem ersten richtigen Befahren der Reifen nachprüfen. Nach 50 Kilometern sollte jede einzelne Schraube leicht nachgezogen bzw. nur mit dem Drehmomentschlüssel überprüft werden. Laut Reifenwechsel Anleitung können die Winterreifen nun eingelagert werden, was zu Hause horizontal- und nur an einem dunklen, trocknen Ort erfolgen sollte.

Leave a Reply